Referenz Denkmalgerechte Sanierung Dresdner Landgericht

Referenz Denkmalgerechte Sanierung Dresdner Landgericht 1999

Wir übernahmen den Auftrag für die Steimetzfirma Sven Schubert für die Sanierung der Klinkerfassade des alten Dresdener Landgerichtes (Lotringer Str.1) in Dresden. Die Sanierung erfolgte in zwei Bauabschnitten in der Zeit von 1999 bis 2002. Im ersten Bauabschnitt wurde die Fassade der linken Hofseite sowie der südwest und nordost Turm saniert. Bei den Arbeiten wurden die defekten Klinker ersetzt und die Fugen saniert. Die Sanierung der beiden Innenhöfe, sowie die Erneuerung der Hofseite des Mittelteils erfolgten im zweiten Bauabschnitt. Es wurden dabei die Rechteckfenster zu fünf Bogenfenster umgebaut, die Fassade wurde saniert, die defekten Klinker ersetzt und die Fugen saniert. In den Durchfahrten wurden außerdem die Formsteine ersetzt.